Die Bauernhof-Exkursion mit allen 9. Klassen ging zum vierten mal nach Scharnhorst auf den Hof der Eheleute Drögemüller. An sieben vorbereiteten Lernstationen zum Thema Tierwohl, Futter, Kälber, Melkstand, Strukturwandel in der Landwirtschaft und Kartoffeln erkundeten unsere Schülerinnen und Schüler einen moderen Milchviehstall. An diesem Morgen war auch gerade vor unserem Eintreffen ein Kälbchen geboren worden, so dass wir die Kontaktaufnahme zwischen der Mutterkuh und ihrem Kalb gut beobachten konnten. Der Vater, ein imposanter Bulle, beobachtete das Ganze aus der Entfernung, Er war zwei Boxen weiter mit mehreren Jungkühen zusammen untergebracht. Die Eindrücke dieses Tages und die vielen Informationen an den verschiedenen Lernstationen wurden von allen interessiert aufgenommen. Unterstützt wurden die Eheleute Drögemüller an diesem Tag von den beiden Azubis des Hofes sowie von drei Land-Frauen des Kreisverbandes Celle. Finanziert wurde der Aktionstag aus Mitteln der EU im Rahmen des Projektes "Transparenz schaffen".