Der Kurzfilmwettbewerb "Niedersachsen Filmklappe" für Kinder und Jugendliche wird jedes Jahr vom Medienzentrum Aurich und dem NLQ durchgeführt. Teilnehmer sind alle ersten Preisträger der regionalen Filmklappen. Schüler des Ernestinums, aus dem 6., 9. und 11. Jahrgang, die jeweils erste Plätze in ihrer Kategorie bei der Filmklappe Hannover erreicht hatten, nahmen am Landeswettbewerb teil.

Nach einer Zugfahrt nach Hannover, ging es mit dem Bus weiter nach Aurich. Beim Empfang in der Stadthalle wartete ein vielseitiges Mittagsbuffet auf alle Filmteams, Begleiter und Filmschaffenden. Nachmittags fanden sich die Teilnehmer der verschieden Kategorien in Gruppen zusammen, schauten sich gemeinsam alle preisgekrönten Filme an und konnten sich untereinander über Themen und Filmtechnik austauschen. Nach vier Stunden Filminput und einer kleinen Stärkung fand eine Kurzfilmvorstellung eines Jungregisseurs statt. Er zeigte erst zwei seiner Filme und erzählte ein bisschen über sich. Danach blieb noch genug Zeit, um Fragen zu stellen. Nach dem ersten gelungenen Tag ging es in 5 Minuten zu Fuß zur Jugendherberge.

Am nächsten morgen gingen die Filmteams nach einem leckeren Frühstück wieder in die Stadthalle. Die Siegerehrung stand an. Ein Youtuber moderierte und nach und nach wurden alle Preise vergeben. Leider gab es dieses Jahr keine Preise für das Ernestinum, aber vielleicht ja nächstes Jahr...