Alle guten Dinge sind drei – drittes Mal in Folge Sieg bei der Filmklappe 

Am Samstag den 20. Oktober fand, wie auch die Jahre davor, wieder die Siegerehrung des Filmwettbewerbs „Hannover Filmklappe“ statt. Zwei Schülerinnen des Gymnasiums Ernestinum, Yasmin Becker (12) und Paula Becker (5a), begaben sich nach Hannover in das Kino am Raschplatz, unwissend, was sie erwarten würde. 

Insgesamt wurden 30 Filme in sechs Kategorien eingereicht. Den ersten Preis bekamen Yasmin Becker und Lilli Böttcher in der Sonderkategorie „60-second-Clips“ mit dem Film „Verschwunden“. Auch in der Kategorie „11.-13. Klasse“, in der 13 Filme zur Konkurrenz standen, gewann Yasmin Becker den 1. Platz mit dem Film „Nufaya und das Schattenfeuer“, mit Zelda Becker (9Fn) und Paula Becker (5a) in den Hauptrollen. Dieser Film und „Nur eine Minute“ aus dem vergangenen Jahr wurden auch zu den diesjährigen Uelzener Filmtagen im November nominiert.

Die Filme können auch auf dem Youtube Kanal der Hannover Filmklappe angeguckt werden.

Verschwunden“

Nufaya und das Schattenfeuer“