Die Chorklassen des 6. Jahrganges beim professionellen Gesangstraining

Ein ganz besonderes Erlebnis für die Chorklassen 6 war am Freitag, den 11.1. 2019 ein Gesangs-Workshop mit dem hannoverschen A-cappella-Quintett „Vocaldente“. Die fünf professionellen Sänger hatten sich einen Vormittag lang Zeit genommen, um mit den Schülerinnen und Schülern einige Lieder einzustudieren, die sie dann gemeinsam im Konzert am folgenden Samstag, d.12.1. vor großem Publikum in der CD-Kaserne aufgeführt haben.

A-cappella, das ist die schwierige Kunst, ganz ohne Instrumentalbegleitung oder Playback zu singen. Bei „Vocaldente“ ist alles ist rein akustisch und selbstgemacht, von lupenreinen Akkord-Klängen bis zu beeindruckend echt klingenden Drumset-Beats. Dazu kommt noch eine unterhaltsame Bühnenshow mit ausgefeilten Choreographien.
Einen Einblick in diese „A-cappella-Art“ haben die Jungs von „Vocaldente“ den Schülerinnen und Schülern am Freitag geben können. Das Ergebnis im Konzert war beeindruckend und wurde vom Publikum mit einem Riesen-Applaus bedacht.


Die Kinder durften insgesamt drei Lieder singen: das stimmungsvolle französische „Dans le brouillard gris“ aus ihrem eigenen Repertoire, den Refrain von „Ein Teil von uns“, einer Eigenkomposition von „Vocaldente“ und „Mamma Mia“ von Abba.
Der Tenor Jacob Buch hat extra für diesen Anlass ein 9-stimmiges Arrangement von „Mamma Mia“ für dreistimmigen Chor, das „Vocaldente“-Quintett und Sopran-Solo geschrieben. Die Kinder haben dabei einen dreistimmigen Satz a-cappella, also ohne Instrumentalbegleitung gemeistert, während die Profi-Sänger hauptsächlich die Beats beigesteuert haben. Sehr beeindruckend war hier, wie die Profis bei diesem Lied den Kindern klanglich völlig den Vortritt gelassen haben und sie nur durch ihre rhythmische Begleitung gestützt haben. Großartig war auch das Solo von Kristin Raddatz, 6b.

Nach ihrem Auftritt durften sich die Schülerinnen und Schüler dann noch die zweite Hälfte des Konzerts anhören. „Vocaldente“ hat sich mit dieser Aktion wohl etliche neue Fans in Celle erworben! Zur Erinnerung hat die Chorklasse 6 am Ende noch eine CD mit allen Autogrammen der Gruppe geschenkt bekommen.
(My)