Alles braucht seine Zeit – aber jetzt war es endlich so weit: die langersehnten Zertifikate und Preise der prämierten eTwinning-Projekte „Sea You!!“ und „The EuroStud Project“ wurden an die Klassen 7b und 10G überreicht.
Die Klasse 10G wurde von der Nationalen Koordinierungsstelle mit dem nationalen und europäischen Qualitätssiegel für ihr Umweltprojekt mit französischen und polnischen Partnern ausgezeichnet, die Klasse 7b erhielt das nationale Qualitätssiegel für ihr interkulturelles Projekt mit einer tschechischen Schule.
In einer offiziellen Pressemitteilung der Nationalen Koordinierungsstelle heißt es:
„Im Projekt „The EuroStud Project“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 12 bis 15 Jahre mit dem Thema „Europäische Nachbarn“ beschäftigt. Sie waren gespannt, wie ihre tschechischen Projektpartner leben und tauschten sich mit ihnen bei zahlreichen Internetaktivitäten über ihre Heimatstadt, ihre Schule, Hobbies und liebsten Ferienaktivitäten aus. Dabei entdeckten sie Unterschiede, aber vor allem viele Gemeinsamkeiten. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.


Bei „Sea you!“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 12 bis 15 Jahre mit dem Thema „Gewässerverschmutzung“ beschäftigt. Sie analysierten die Ursachen und ökologischen Folgen für Meere und Flüsse, erarbeiteten Umfragen, entwickelten eigene Umweltschutz-Ideen und präsentierten ihre Vorschläge in einem Video. Das Projekt fand in Kooperation mit Schulen in Polen und Frankreich statt. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.
„Zwei äußerst gelungene Projektideen! „The EuroStud Project“ zeigt, wie der Austausch zwischen den europäischen Partnerschulen altersgerecht und auf kreative Weise gelingt. „Sea you!“ greift ein drängendes Thema auf und vermittelt den jungen Europäern ganz praktisch, dass globale Herausforderungen nur vereint gelöst werden können,“ so das Urteil der Jury.
Die erfolgreiche Teilnahme erlaubt uns außerdem, das offizielle eTwinning-Qualitätssiegel auf unserer Schulhomepage zu verwenden. 2018 wurden nur neun Projekte in ganz Niedersachsen prämiert, davon zwei an unserer Schule! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten und mögen noch viele Auszeichnungen und Qualitätssiegel hinzukommen.