Seit Februar 2017 arbeiten wir an einem Postkartenprojekt, bei dem wir in jeder Woche zwei Postkarten in Englisch an verschiedene europäische Länder verschickt haben. Diese 26 Postkarten haben wir von der Celler Touristeninformation geschenkt bekommen und die Texte haben wir selber verfasst.
23 Länder haben uns auf Englisch geantwortet, dazu haben wir eine weitere Postkarte aus Weißrussland erhalten. Island, Griechenland und die Türkei schrieben uns leider nicht zurück oder die Postkarten sind auf dem weiten Weg verloren gegangen. Als besonderes Highlight des Projektes bekamen wir aus der Schweiz außer einer Postkarte auch ein Paket Schokolade!
Die angekommenen Postkarten lasen wir laut vor und klebten sie an unsere große, selbstgemalte Europakarte in unserem Klassenraum. Die rote Karte aus Russland sticht besonders hervor.
Insgesamt hat das Postkartenprojekt sehr großen Spaß gemacht, weil wir dadurch Englisch gelernt haben und viele Informationen über die angeschriebenen Ländern bekamen.
Nele, Pia, Quentin und Lea G.


Die Postkarten mit der längsten Strecke gingen nach
1. Limassol (Zypern) mit 2560 km
2. Kirow (Russland) mit 2400 km
3. Reykjavik (Island) mit 2240 km

Die Postkarten mit der kürzesten Strecke gingen nach
1. Amsterdam (Niederlande) mit 320 km
2. Luxemburg (Luxemburg) mit 400 km
2. Brüssel (Belgien) mit 400 km
3. Posen (Polen) mit 480 km

Insgesamt legten unsere Postkarten eine Strecke von 31.000 km zurück (der Äquator misst ca. 41.000 km)
21 Länder von den Postkartenländern sind Mitglied der EU, 14 von diesen 21 Ländern haben den Euro (€).