Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, chinesisch am Gymnasium Ernestinum zu lernen.

Frau Li Anqi ist unsere neue Fremdsprachenassistentin da. Sie bietet chinesisch Unterricht an am

 

Donnerstag, 7.-8. Stunde in Raum 133

 

Darüber hinaus wird sie auch weitere interkulturelle Lernangebote im Unterricht unterstützen.

Hier einige Informationen von Frau Li:

Guten Tag

Mein Name ist Li Anqi. Li ist mein Familienname. Sie können mich ‚, Anqi‘‘ nennen. Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Liaoning, also eine Provinz im Nordosten Chinas. Meine Heimatstadt, Shenyang, ist eine

Industriestadt wie Ruhrgebiet in Deutschland. In diesem Jahr habe ich mein Studium abgeschlossen.

Es freut mich sehr, dass ich ab November 2016 am Gymnasium Ernestinum Celle als Fremdsprachenassistentin tätig sein werde.

Ich habe viele Hobbys, zum Beispiel mag ich reisen, malen, Musik hören, Filme usw. Ich reise sehr gern. In den vergangenen Jahren bin ich in vielen Provinzen Chinas gereist.

Außer die chinesische Sprache kann ich auch viele chinesische Eigenheiten einbringen, wie Kalligraphie, chinesische Knoten, Scherenschnitt, Federfußball usw. Unlängst lerne ich auch die chinesischen Gerichte kochen.

Als eine Lehrerin möchte ich eher eure chinesische Freundin werden. Ich freue mich sehr darauf, dass wir die chinesische Kultur und Sprache zusammen kennenlernen.

Ich hoffe, dass wir viel Spaß haben werden!

Liebe Grüße aus China

Li Anqi