"Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja, Singen macht munter und Singen macht Mut!"

(Anfangstext eines Kanons von Uli Führe)

"Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen" (Georg Philipp Telemann in einem Brief an Johann Mattheson, 1718)

 

Das Ernestinum bietet seinen Schülern ein vielfältiges Musikprogramm an:

CHORKLASSEN

"Singen macht Spaß" und fördert eine positive Grundhaltung im Schulalltag.

"Singen tut gut": stimmlich richtiges Singen ist durch die Schulung der Atmung und der Stimme sehr gesund.

"Singen macht Mut": Singen fördert das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein der Kinder. Wer einmal ein Musikstück erfolgreich erarbeitet und auf der Bühne präsentiert hat, kann mit Recht stolz auf sich sein. Der Klassenzusammenhalt in einer Chorklasse wird durch die gemeinsamen Ziele und Projekte nachhaltig gefördert.

 

Aktuelles Infoblatt zu den Chorklassen

 

In der Chorklasse (Jahrgang 5 und 6) haben die Kinder zwei Stunden Musikunterricht und zwei Chorstunden pro Woche. Während der Chorstunde bekommen die Kinder Stimmbildung in kleinen Gruppen bei einer professionellen Gesangslehrerin.

In die Chorklasse sind alle Kinder willkommen, die gerne singen, oder auf anderer Art schon ein deutliches Interesse an Musik gezeigt haben.

Auch Kinder, die ihren Schwerpunkt in der Instrumentalmusik haben, können durch die Chorklasse profitieren, da im Chorunterricht auch die allgemeine Musikalität (Tonvorstellung, rhythmische Fähigkeiten, Notenlesen) gefördert wird.

Wir fördern die Instrumentalisten in den Chorklassen, indem diese Kinder parallel zu einer der beiden Chorstunden am Vororchester teilnehmen können.

Die Chorklassen wirken regelmäßig bei folgenden Veranstaltungen mit:

  • Weihnachtskonzert

  • Tag der offenen Tür

  • "Das junge Celle singt" (Celler Kinderchortage, jeweils im März)

  • Kindermusical der Chorklasse im zweiten Jahr, Jahrgang 6

  • Sommerkonzert der Chöre und Bands

 

Schulchor

Im Schulchor wird die Arbeit aus den Chorklassen jahrgangsübergreifend fortgesetzt. Zusammen mit dem Schulorchester gestaltet der Chor alljährlich das große Weihnachtskonzert in der Stadtkirche Celle. Weitere Auftritte ergeben sich aus dem Schulleben (s.o.) und den Angeboten Celles.

 

Vororchester im Jahrgang 5 und 6

Die jüngeren Instrumentalisten werden in einem Vororchester auf das große Schulorchester vorbereitet. Im Vororchester werden das Zusammenspiel, Noten vom Blatt lesen, und aufeinander Hören geübt.

 

Schulorchester für die Jahrgänge 7 - 12

Sind die Vororchester-Mitglieder dann weiter fortgeschritten, werden sie in das große Schulorchester übernommen. Das Schulorchester des Ernestinums ist ein Sinfonieorchester. Es werden Original-Werke gespielt, keine vereinfachten Bearbeitungen. Das Schulorchester hat seine wichtigsten Auftritte im Schuljahr bei dem Sommerkonzert vor den großen Ferien und im Weihnachtskonzert in der Stadtkirche.

Orchesterarbeitswoche:

Das Sommerkonzert des Schulorchesters wird alljährlich in einer Orchesterfreizeit im Kloster Frenswegen bei Nordhorn vorbereitet.

 

Schulband für die Jahrgänge 7 - 12

Die Schulband steht Schülern der Jahrgänge 7 - 12 offen. Das Programm richtet sich nach Besetzung und Interesse der Bandmitglieder. Die Band wirkt bei den Musicals der Chorklassen, bei dem Sommerkonzert der Chöre und bei der Gestaltung verschiedener Schulversanstaltungen (Sportfest, Abiturentlassung, Schülergottesdienste) mit und organisiert auch eigene Auftritte, z.B. den „Teeküchen-Gig“.

 

Bisherige Musicals der Chorklassen:

 

  1. "Leben im All" von Gerhard A. Meyer; ein Musical-Projekt der Chorklasse 6a, Frühjahr 2008

  2. "Max und die Zaubertrommel" von Gerhard A. Meyer; ein Musical-Projekt der Chorklasse 6a, Frühjahr 2009

  3. "Ritter Rost und Prinz Protz" von Felix Janosa. Chorklassen 6a und 6b am 28 und 29. April 2010.

  4. "Das Gespenst von Canterville" von Johannes Matthias Michel nach der Vorlage der Novelle von Oscar Wilde. Chorklasse 6a, 13. und 14. April 2011.

  5. „Die wundersame Reise mit der Zeitmaschine“, Chorklasse 6a, Frühjahr 2012

  6. Zirkus Furioso, 6. Chorklassen 6a und 6b, 24. und 25. April 2013