Schulsanitäter

ff

Wer als Schulsanitäter Dienst leisten möchte, muss eine Ausbildung nachweisen können. Dafür kann man sich bei Frau Danz melden, die dann, wenn genügend Schüler Interesse haben, das DRK kontaktiert. Ein Mitarbeiter des DRK kommt dann zu uns ans Ernestinum und vermittelt den angehenden Schulsanitätern alles, was sie wissen und können müssen. Dies dauert einen ganzen Tag (8.00-16.00 Uhr). Ihr seid an diesem Tag natürlich vom Unterricht befreit, die Kosten werden übernommen.

Ein privat bei der Feuerwehr, der DLRG o.ä. durchgeführter Kurs wird natürlich auch anerkannt.


Der Schulsanitätsdienst ist freiwillig. Wer möchte und Zeit hat, meldet sich für Pausendienste oder Dienste bei Veranstaltungen. Der Schulsanitätsraum steht den Schulsanitätern immer offen, und kann somit auch als Aufenthaltsraum während Freistunden genutzt werden- gut für Verletzte oder Erkrankte während der Schulstunden, aber auch gut für die Schulsanitäter, denn neben Tisch und Stuhl finden sich auch zwei Liegen in unserem Saniraum :-)


Zur Zeit haben wir ca 40 ausgebildete Schulsanitäter an unserer Schule. Nicht alle sind zur Zeit aktiv, wer gerade nicht genügend Energie und Zeit hat, Dienst zu leisten, ist dazu auch nicht verpflichtet.


Einmal im Jahr nehmen wir am DRK-Wettbewerb für Schulsanitäter 'Mit Herz und Verband' in Lingen/ Emsland teil. Auch hier ist die Teilnahme freiwillig, die Kosten für die Fahrt werden übernommen. Wir haben schon mehrmals vordere Plätze belegt, ein Pokal für Platz 1,2 oder 3 ist aber noch unser großes Ziel!!