Neues Erasmus+ Projekt

Eat right, move right, feel right

Das neue Erasmus+ -Projekt für die nächsten zwei Jahre ist im Oktober 2020 am Ernestinum gestartet. Das Thema lautet „Eat right, move right, feel right“ und die AG aus den 8. und 9. Jahrgängen wird im Laufe der nächsten Monate die Bedeutung eines gesunden Lebensstils im Schulalltag untersuchen. Es geht darum, gesundes Essen, ausgewogene Sporteinheiten und vor allem auch die mentale Gesundheit im Schullalltag aufzubauen, das schon vorhandene zu erhalten und alles in Gewohnheiten übergehen lassen. Dabei arbeiten wir zusammen mit Schulen aus Lettland, der Türkei und Italien. Da es durch die Situation momentan schwierig ist, sich gegenseitig zu besuchen, werden Online-Treffen abgehalten. 

Als erste Maßnahme in der neuen Arbeitsgemeinschaft wurde ein Logo gesucht. Die TeilnehmerInnen des Ernestinums designten unterschiedliche Logos und durch mehrere Schulklassen wurde ein Schul-Sieger-Logo ermittelt. Dieses wird nun im Wettkampf mit den anderen drei Länder stehen, sie haben ebenfalls durch einen Logo-Wettbewerb ihren schulinternen Sieger ermittelt. Online wird durch alle vier teilnehmenden Schulen abschließend das endgültige Projekt-Logo für die nächsten zwei Jahre auserkoren. 

Das Siegerlogo ist von Janna Baumbach (im oberen Foto in der Mitte abgebildet)

-->