Sportunterricht in der Sekundarstufe I

Maßgeblich für die inhaltliche und methodische Ausrichtung des Unterrichts sind die im Kerncurriculum für den Sekundarbereich I (2017) festgeschriebenen, inhaltsbezogenen und prozessbezogenen Kompetenzen aller Bewegungsfelder.
Eine Sonderstellung im Unterricht der Sekundarstufe I hat der Schwimmunterricht. Er findet halbjährig im 5. Jahrgang statt. Alle Schüler und Schülerinnen haben so die Möglichkeit mindestens das Jugendschwimmabzeichen in Bronze abzulegen, um die „Schwimmfähigkeit“ zu erreichen. 
Um die Lern- und Leistungsbereitschaft zu fördern, finden in allen Jahrgangsstufen der Sek I im Rahmen der Sportspielvermittlung Sportspielturniere statt.

-->