MIT UNTERSTÜTZUNG DES SALONORCHESTERS:

EINE POLITSATIRE NACH JURA SOYFER

FR, 21.09.2018 

19:00 UHR im FORUM DES ERNESTINUMS

WAS PASSIERT, WENN EINE AMERIKANISCHE GRÄFIN IHREM GATTEN EINEN STAAT ZUM GEBURTSTAG SCHENKEN WILL, ES ABER KEINEN ZU KAUFEN GIBT?
DER LANDSTREICHER HUPKA WEIß DIE LÖSUNG – ER ERFINDET EINFACH EINEN NEUEN STAAT:
ASTORIA
DIESER STAAT BESITZT ZWAR KEIN LAND, SO GIBT ES ABER AUCH KEINE ARBEITSLOSIGKEIT, KEINE KRIMINALITÄT UND KEINE KRANKHEITEN UND DIE AUF ÄTHERISCHEM ERDÖL BASIERENDE WIRTSCHAFT FLORIERT.

WAS PASSIERT ABER, WENN SICH DIE NACHRICHT VON EINEM SOLCHEN SCHLARAFFENLAND UNTER DEN ARMEN UND HEIMATLOSEN DIESER WELT HERUMSPRICHT?

Ernestinum stark beimLandesentscheid "Jugend trainiert für Olympia 2018"

Bei ihrer zweiten Teilnahmen am Landesfinale in der Wettkampfklasse II Mixed belegte unsere noch junge Golf-Mannschaft den 7. Platz. Gespielt wurde auf der 18-Loch-Anlage des GC Isernhagen bei angenehmen Temperaturen. Angeführt wurde die Schulmannschaft von unserer Spitzenspielerin Sophia Dollriess, Klasse 9Fa mit derzeitigem HCP von 17,8. Weiter spielten für unser Gymnasium Sören Harms, 11. Jahrgang (HCP 29,0), Janis Brandes, Klasse 10G (HCP 54) und Luis Meier, Klasse 7C (HCP 34,5). Leider fiel Camill v. der Wense, 11. Jahrgang (HCP 24,8) aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig aus, so dass Emil Heuer, Klasse 6a ihn ersetzen sollte. Dies war aber auf Grund von Emils Alter nicht möglich. Dadurch gab es für unsere Schulmannschaft kein Streichergebnis mehr, es mussten alle Einzelergebnisse in die Gesamtwertung einfließen.

MIT UNTERSTÜTZUNG DES SALONORCHESTERS:

EINE POLITSATIRE NACH JURA SOYFER

MO, 17.09.2018 · DO, 20.09.2018 · FR, 21.09.2018 

19:00 UHR im FORUM DES ERNESTINUMS

WAS PASSIERT, WENN EINE AMERIKANISCHE GRÄFIN IHREM GATTEN EINEN STAAT ZUM GEBURTSTAG SCHENKEN WILL, ES ABER KEINEN ZU KAUFEN GIBT?


DER LANDSTREICHER HUPKA WEIß DIE LÖSUNG – ER ERFINDET EINFACH EINEN NEUEN STAAT:
ASTORIA


DIESER STAAT BESITZT ZWAR KEIN LAND, SO GIBT ES ABER AUCH KEINE ARBEITSLOSIGKEIT, KEINE KRIMINALITÄT UND KEINE KRANKHEITEN UND DIE AUF ÄTHERISCHEM ERDÖL BASIERENDE WIRTSCHAFT FLORIERT.


WAS PASSIERT ABER, WENN SICH DIE NACHRICHT VON EINEM SOLCHEN SCHLARAFFENLAND UNTER DEN ARMEN UND HEIMATLOSEN DIESER WELT HERUMSPRICHT?

Das Ernestinum war in diesem Jahr Gastgeber des großen Energiesparfestes des Landkreises. 

Insgesamt 25000 Euro konnten an die siebzehn teilnehmenden Schulen verteilt werden, allein mehr als 1600 Euro davon an das Ernestinum. 

Einen ausführlichen Beitrag samt Bildergalerie finden Sie hier im online-Angebot der Celleschen Zeitung.

Einen Beitrag über die Veranstaltung bei CelleHeute finden Sie hier.

Das Ernestinum darf im aktuelle Schuljahr wieder Gastgeber für eine chinesische Fremdsprachenassistentin sein: Frau Zhou wird am 3. November bei uns eintreffen und bis zum 30. Juni 2019 bei uns bleiben und in einer neuen Chinesisch-Arbeitsgemeinschaft und anderen Unterrichtsprojekten chinesische Sprache und Kultur vermitteln. Wer sich für die künftige Chinesisch-AG ab November 2018 anmelden möchte, sollte sich bis zu den Herbstferien bei Frau Gall-Beermann melden.

Frau Zhou stellt sich vor:

Guten Tag!

Ich heiße Zhou Qianqian. Zhou ist mein Familienname. Sie können mich Qian oder Nelli nennen. Ich komme aus der Shandong Provinz im Nordosten Chinas, also der Heimat von Konfuzius. Nun bin ich Masterstudentin. Ich habe viele Hobbys, zum Beispiel mag ich Reisen, Kochen, Bücherlesen, Filmesehen u.s.w..