Im Rahmen des diesjährigen Europatages diskutierten am vergangenen Montag die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 mit der Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann aktuelle europapolitische Themen. Die europäische Flüchtlingspolitik und die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP stellten dabei die Schwerpunkte der Diskussion dar, aber auch die Finanzkrise sowie grundsätzliche Fragen zum Aufbau und zur Arbeitsweise der EU wurden thematisiert. Für die Schülerinnen und Schüler ergab sich so eine gelungene, praxisnahe Ergänzung und Anreicherung der unterrichtlichen Inhalte, denn die EU stellt ein zentrales Thema im Politik-Wirtschaft-Unterricht der Klassenstufe 10 dar.

"Götterolympiade im Ernes"

Zeus und Hera haben ihre liebe Not mit den Kindern. Ares protzt ständig mit seinen Kräften, Aphrodite blockiert stundenlang das Badezimmer, Dionysos ist dauerhaft im Partyrausch und Athene hält sich für die Klügste von allen. Da hat Zeus die zündende Idee. Jedes seiner Kinder soll für einen Tag die Geschicke der Menschen bestimmen.

Wie dieser Wettkampf ausgeht, zeigen die Schülerinnen und Schüler der Chorklassen 6a/b im Musical "Die Götterolympiade" am 26. und 27.04.2016 um 18.00 Uhr.

 

Engagierte Schüler und engagiertes Lehrerinnen-Team führen die Jugend Forscht AG zum Erfolg

Neues kommt von Neugier....

Unter diesem Motto fand am 09. und 10.02. in der Alten Exerzierhalle der Regionalwettbewerb Jugend forscht und Schüler experimentieren statt. Nachdem in den letzten Jahren jeweils zwei Gruppen von unserer Schule teilnahmen, waren dieses Jahr fünf engagierte Forscherteams für das Ernestinum erfolgreich.


Mit zwei Spielgruppen war das Ernestinum bei der Siegerehrung des Planspiel Börse der Sparkasse Celle vertreten.

In einem festlichen Rahmen wurden in der Union die zwanzig besten der insgesamt über 200 im Bereich Celle teilnehmenden Gruppen geehrt: Mit einem 17. und einem 8. Platz konnten sich dabei zwei Gruppen unsere Schule über die gute Platzierung und das damit verbundene Preisgeld freuen (siehe Foto).

Die Performance war hierbei beachtlich: Aus einem anfänglichen Spielkapital von 50.000 Euro entwickelten sich innerhalb der knapp 3 Handelsmonate ein Abschlussbestand von jeweils rund 54.000 Euro, eine Rendite von 8% in drei Monaten!

 

Allen Schülerinnen und Schülern, allen Kollegen und Mitarbeitern, allen Eltern und Angehörigen wünschen wir ein frohes neues Jahr und einen guten Start!

PS: Die Schule geht am Donnerstag wieder los....