Jugendbuchwoche am Ernestinum voller Erfolg

In der Woche vom 26. - 30.9. 2022 waren 17 Lesungen am Ernestinum geplant, von denen 3 krankheitsbedingt ausfielen und im Dezember mit der Autorin Janet Clark nachgeholt werden. Hört man die Schüler- und Schülerinnenstimmen dazu, dann merkt man, wie wichtig solche Autorenbegegnungen für die Leseförderung und -motivation sind:  


Klaus-Peter Wolf


  • Super freundlicher Mensch, der sehr spannend und ehrlich erzählt und erklärt hat. Es war ein sehr persönlicher und aufregender Eindruck in sein Leben. 
  • Ich hatte den Eindruck, dass Klaus-Peter Wolf ein Autor ist, der für seinen Beruf brennt. Er vermittelt seinen Beruf und seine Werke mit Leidenschaft.

Ibo Ndiaye


  • unterhaltsam, lustig, amüsant, lehrreich, kulturell, weltoffen.
  • Echt wow! Sie sind so lustig und sehr unterhaltend. Ich habe es sehr genossen! Dankeschön!
  • Es war lustig und spannend etwas über andere Kulturen zu lernen. 


Nevfel Cumart


  • Die Autorenlesung mit Nevfel Cumart war gut, sie hat Spaß gemacht, da wir mit eingebunden wurden.
  • interessante Lesung, sympathischer Autor mit viel Humor, spannende Lebensgeschichte


Nikola Huppertz


  • Das vorgestellte Buch war richtig prima. Es war spannend und alle waren leise. 
  • Wenn ich mein Buch zuhause durchhabe, werde ich das hier lesen. 


Jens Schumacher


  • Ich fand die Vorlesung war sehr spannend, denn er hat alles sehr interessant verpackt. Ich fand es auch sehr gut, dass er interaktiv mit uns gearbeitet hat.
  • Ich finde, dass er eine gute Ausstrahlung hat.


Tilman Röhrig


  • Die Geschichte war sehr berührend. 
  • Ich fand es gut, dass er über sich selbst geschrieben hat und sehr ehrlich über sein Privatleben gesprochen hat.


Salim Alafenisch


  • Ich fand die Geschichte sehr spannend und interessant. Ich habe viele neue Sachen gehört.
  • Die Geschichten waren toll. Mir hat es gefallen, dass er ganz viele Geschichten erzählt hat.


Tobias Krejtschi


  • Ich habe die Autorenlesung als sehr spannend empfunden, da der Autor uns viele Einblicke in die einzelnen Arbeitsschritte seiner Illustration verschafft hat. Außerdem hat er uns auch über die Hintergründe der Geschichte informiert und uns seine Gedankengänge veranschaulicht.
  • Der Prozess des Illustrierens war sehr spannend sowie das Vorlesen des Werkes und die Erklärung der Ideenfindung. 



Simak Büchel


  • Ich fand es sehr gut, dass Simak Büchel beim Vorlesen seine Stimme so schön verstellen konnte.
  • Herr Büchel hat sehr betont vorgelesen und man fühlte sich, als wäre man live in der Geschichte.


Hans-Jürgen Feldhaus 


  • Ich fand die Lesung interessant, der Autor ist lustig und hat eine gute Vorlesestimme. Das Buch ist sehr cool. 
  • Außerdem ist er Illustrator und hat seine Bilder gut vorgestellt und mit in die Geschichte eingebracht. 


Rüdiger Bertram


  • Ich fand die Lesung sehr gut. Die Geschichte war sehr spannend. Ich fand auch sehr gut, dass er sehr gut mit Betonung vorgelesen hat. 
  • Die Lesung war sehr interessant und abwechslungsreich. 



-->